VORHERIGER BEITRAG ZUR BLOG-ÜBERSICHT NÄCHSTER BEITRAG

Was kostet eigentlich eine Webseite?

Die Frage nach den definitiven Kosten einer Webseite ist ähnlich schwer pauschal zu beantworten wie die Frage „Was kostet ein Auto?“.
Die Faktoren und Variablen, aus denen sich der Aufwand zur Erstellung der Internetseite ergibt, sind so zahlreich, dass man kaum eine allgemeingültige Aussage machen kann.

 

Entscheidend für die Funktionalität einer Webseite sind nicht nur Optik und Design, sondern vor allem das,  was sich "unter der Haube" befindet. Die Oberfläche der bekannten Suchmaschine der Firma Google beispielsweise, ließe sich sicherlich in wenigen Stunden nachprogrammieren. Die gigantische Funktionalität dahinter aber nicht. So ist der Preis für eine professionelle Webseite eng mit dem Aufwand für die Programmierung verbunden. Bleiben wir in der Welt der Automobile: Jeder namhafte Hersteller bietet einen interaktiven Online-Konfigurator an, mit dem Sie sich mit wenigen Klicks Ihren virtuellen Traumwagen zusammenstellen können. Modell, Lackierung, Ausstattung, Extras … Alles schnell ausgewählt und zusammengestellt und mittels Kontaktformular blitzartig an den Verkaufberater Ihres Vertrauens übermittelt. Das was Sie so einfach bedienen können, stellt sich in der Programmierung weit aufwändiger dar … 

Die gute Nachricht

Für Ihre neue Website müssen Sie nicht unbedingt tief in die Tasche greifen. Denn, was am Ende auf der Rechnung steht, hängt von Art und Umfang der optimalen Darstellung Ihres Unternehmens oder Ihrer Dienstleistung im Netz ab. Webseiten können ganz unterschiedliche Aufgaben erfüllen, mit dem Zweck zu informieren, zu unterhalten, oder zu verkaufen.

 

Damit Sie sich ein Bild machen können, wie Ihr Zuhause im Netz ausgestattet sein kann, stellen wir Ihnen unterschiedliche Typen von Webseiten vor.

Die Online-Visitenkarte

Eine einzelne einfache Seite ohne tiefergehende Interaktivität. Zum Beispiel eine in der Corporate Identity Ihres Unternehmens gehaltene Abbildung Ihres Logos, ein kurzer Abriss über Ihre Tätigkeiten und Ihr Angebot. Dazu natürlich Ihre Kontaktdaten und die Einbettung von Google Maps als Anfahrtsskizze.

Die Online-Broschüre

Eine in mehrere Seiten und Abschnitte gegliederte Webseite. Mit einem Auswahlmenü und zusätzlichen webüblichen Funktionalitäten wie etwa Kontaktformular, Bildergalerien, Downloads.

Das Online-Redaktionssystem (Content-Management-System)

Installation eines Systems zur Verwaltung mittlerer bis größerer Inhalte, die sich rasch ändern. Zum Beispiel für umfangreichere Angebote, Blogs, Ihr Foto-Portfolio.

Bekannte Content-Management-Systeme sind Wordpress, Joomla, TYPO3, Drupal und SilverStripe.

Der Online-Shop (E-Commerce)

Der eigene Online-Shop, zugeschnitten auf Ihre Produktpalette.

 

Optionen

Je nach Anspruch an die eigene Webseite, können alle Seiten-Typen natürlich um weitere Optionen ergänzt werden. 

Beispiele für Aufgaben, die wir gerne übernehmen:

  • Inhalte entwickeln, korrigieren und einpflegen
  • Bildmaterial von professionellen Fotografen erstellen lassen
  • Optimierung für Suchmaschinen wie Google, Bing & Co
  • Individuelle Web-Apps integrieren, etwa Terminkalender, Produktkonfigurator
  • Individuelle, außergewöhnliche und einzigartige Designs
  • Videos, interaktive 360°-Galerien, drehbare 3D-Elemente einbetten

Dies ist natürlich nur ein kleiner Auszug aus den unendlichen Möglichkeiten, die sich bei der Gestaltung einer Webseite ergeben. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf! Wir kümmern uns darum, Ihre ureigenen Ideen im Web umzusetzen. Wir finden die Web-Lösung, die perfekt zu Ihnen und ihrem Unternehmen passt und setzen diese responsive, das heißt für jedes Endgerät optimiert um. Dabei bringen wir das technisch Machbare mit dem Notwendigen in Einklang und behalten die Anforderungen von Kunden und Nutzern im Auge.

Melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Sie.